drucken

Detailansicht:

Angebot für Mitarbeitende, freiwillig sozial Engagierte und Interessierte im November 2018

Donnerstag, 22.11.18 - 9:00 bis 17:00 Uhr im Saal des Seniorenzentrums am Markwasen, Ringelbachstr. 225, 72762 Reutlingen: "Sterbende begleiten und Aussegnungen gestalten"

"Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen ...." (Psalm 90)

"Sterbende begleiten und Aussegnungen gestalten" - Die liebevolle und einfühlsame Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen ermöglicht diesen bis zuletzt ein Leben in Würde und Geborgenheit. Die Themen des Kurses reichen von der persönlichen Auseinandersetzung mit dem Leben und Sterben, der Krankheit und dem Tod bis zu den psychischen, physischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen von Sterbenden und denen, die sie begleiten. Auch die Kommunikation nimmt eine wichtige Rolle ein.

Dieser Tag bietet die Chance, sich mit den Themen Abschied, Sterben, Tod und Trauer intensiv auseinanderzusetzen.

Teil 1: Die letzte Lebensphase begleiten (9:00 bis 12:30 Uhr) - Uschi Sobkiw, Fachkraft für Gerontopsychiatrie und Palliativ Care, Deeskalationstrainerin

  • Bedürfnisse Sterbender erkennen
  • Wertschätzender und würdevoller Umgang mit Sterbenden
  • Kommunikation in der letzten Lebensphase
  • Rituale am Lebensende, auch in anderen Kulturen
  • Spiritualität kennt kein Vergessen - Menschen mit Demenz begleiten
  • Aromatherapie/Basale Stimulation
  • Ethische Aspekte beleuchten

Teil 2. Abschiedlich leben und Aussegnungen gestalten (13:30 - 17:00 Uhr) - Monika Weingärtner-Hermanni, Pfarrerin

  • Reflexion über die eigene Endlichkeit / die eigene Spiritualität entdecken
  • Raum geben für Trauergefühle und schmerzvolle Verlusterfahrung
  • Rituale bei Verstorbenen
  • Aussegnungen gestalten
  • Austauschrunde

Anmeldung bitte bis 14.11.18 per Telefon: 07121 / 278-330 oder E-Mail: Altenhilfe.rt(at)bruderhausdiakonie.de; Kosten für externe Teilnehmer: halbtägig 40 €/ ganztägig 80 €

 

www.bruderhausdiakonie.de

 

 

« zurück zur Übersicht

Veranstaltungen

Integratives Theaterstück "Diktatoren"

Beschäftigte der BruderhausDiakonie-Werkstätten zeigen schauspielerisches Können.

mehr »

Theaterstück "Habibi ... oder was?"

Ein integratives Theaterprojekt mit Musik auf dem Gelände des Kinderheims Rodt.

mehr »

Jahresfest der BruderhausDiakonie am 24. Juni

Live-Musik, Verkaufsmarkt, Kulinarisches und ein Programm für die ganze Familie.

mehr »

Fit werden für die Rückkehr in den Pflegeberuf

Die BruderhausDiakonie veranstaltet ein kostenloses Seminar für den Wiedereinstieg in die Pflege.

mehr »

Angebot für Mitarbeitende, freiwillig sozial Engagierte und Interessierte im Oktober 2018

Montag, 15.10.18 - 14:00 bis 17:00 Uhr im Treffpunkt für Ältere, Gustav-Werner-Str. 6A, 72762...

mehr »